Video Marketing Trends Lothar

Zeit sparen mit Movies – Animationsfilm im Unternehmen

Das hören wir jeden Tag: „Nein, keine Zeit! Kannst du es selbst machen?“ oder die digitale Variante „Du findest es im Self-Service Portal. Dort kannst du alles selbst machen!“ Und dann sitzen wir digitalen Sklaven vor dem Bildschirm und versuchen selbst unser Glück. In uns gärt die Frage: „Kann mir denn einer mal erklären, wie das hier funktioniert?“

Aber wie gesagt, es hat ja kein Mensch Zeit für mich. Da wäre doch ein Animationsfilm genau das Richtige für mein Problem. In der Tat kann man mit Filmen und Videos eine Menge Zeit sparen. Und Sie wissen: Zeit ist Geld!

Stellen Sie sich vor, in Ihrem Unternehmen sind 350 Mitarbeiter beschäftigt. Da Sie viele brisante Daten auf Ihren Servern liegen haben, ist der Datenschutz ein wichtiges Thema für alle Beschäftigten. Sie können nun regelmäßig die Abteilungsleiter und Teamleiter in Meetings auf das Thema aufmerksam machen mit der Anweisung, doch bitte regelmäßig alle Mitarbeiter zum Thema Datenschutz zu schulen. Ein Routinethema, klar, das machen wir mal so nebenbei mit. Das Ende vom Lied ist hinlänglich bekannt: Schon wieder hat es ein Trojaner ins Unternehmensnetzwerk geschafft – aufgrund eines menschlichen Versehens beim Öffnen einer Email. Hätten doch alle an dieser verdammten Datenschutzschulung teilgenommen, denken Sie nun. Dafür war wohl wiedermal nicht genug Zeit im Meeting.

Nun stellen Sie sich vor, Sie hätten kurzweilige Animationsfilme in Ihrem Intranet zum Thema Datenschutz. Ihre Beschäftigten warten schon sehnsüchtig jeden Monat auf die neue Folge des Datenschutz Movies, denn neben den Infos gibt es immer was zum Schmunzeln. Mit einem überschaubaren, einmaligen Aufwand können Sie zeit- und ortsunabhängig alle Ihre Mitarbeiter zum Datenschutz schulen – das spart eine Menge Zeit für Sie, Ihre Abteilungs- und Teamleiter und letztendlich Ihrem Unternehmen. Wenn Sie mal rechnen: 350 Mitarbeiter mal 10 Minuten Schulung, das sind ca. 58 Stunden. Nachweislich kann durch die Verbindung von Bild, Ton und Text Information wesentlich schneller transportiert werden. Und wenn der Trojaner nicht ins Unternehmensnetz gekommen wäre, hätten Sie sich einige schlaflose Nächte gespart.

Die Beschreibungen und Erklärungen bei Youtube zu allen möglichen alltäglichen Problemchen boomen. Und ich gebe zu, dass ich inzwischen lieber den Video-Kanal aufrufe, als mich durch die dicke, mindestens 50-sprachige Bedienungsanleitung meines kürzlich erworbenen Smart-TVs zu wühlen. Mit Youtube Video und Erklärfilmen bekomme ich das Gerät in ca. 10 Minuten zum laufen. Das hätte mit der gedruckten Bedienungsanleitung wohl drei Stunden mehr gedauert.

Warum also nicht die betrieblichen Informationen, die an viele Mitarbeiter und vielleicht auch wiederholt verteilt werden müssen, mit Animationsfilmen an die Frau und den Mann bringen? Unternehmens-Wiki war gestern – der Unternehmens-Video-Kanal wird Ihnen zukünftig eine Menge Zeit sparen! Auch wenn Sie anfänglich etwas Zeit investieren müssen – unterm Strich ist es eine Entlastung für Sie und Ihre Beschäftigten.