instagram account

Tipps zum besseren & erfolgreichen Instagram Account für Unternehmen

Instagram Account für Unternehmen

Wozu benötigen Unternehmen einen Instagram Account? Reicht es nicht, wenn wir schon bei Facebook & Co. jede Menge Zeit investieren? Diese Frage stellen sich viele Unternehmer. Schauen Sie doch einfach mal bei Instagram rein. Sie werden schnell feststellen, dass dort bereits sehr viele Unternehmen, insbesondere im Segement der Endkundenprodukte und -dienstleistungen, sehr aktiv sind. Wenn Sie noch einen Blick über die Landesgrenzen hinweg wagen, werden Sie sogar Karriere-, Recruiting- und Employer Brandingkanäle von Unternehmen finden. Daher lohnt sich spätestens jetzt die Frage, ob ein Instagram Account für Ihr Unternehmen sinnvoll für die Kunden-, Mitarbeiter- oder Bewerberansprache ist. Auch wir haben seit einigen Wochen ein ixplotion Instagramkanal erstellt, um das Employer Branding dort in den Fokus zu stellen.

8 Punkte für Ihren erfolgreichen Instagram Account

  1. Finden und definieren Sie Ihren eigenen Unternehmensstil. Also nicht einfach nur wahllos Bilder produzieren, sondern prüfen Sie, was zu ihrem Unternehmen passt.
  2. Die Qualität der Bilder sollte stimmen. Auf keinen Fall unscharfe oder schlecht belichtetet Bilder bei Instagram einstellen. Das wirkt unprofessionell und kann ein Desinteresse der Follower hervorrufen. Also achten Sie darauf, dass ihre Bilder scharf und gut belichtet sind.
  3. Meiden Sie künstliches Licht für Fotos. Bilder werden bei künstlichem Licht schnell unscharf und wirken unprofessionell.
  4. Sie sollten, wenn möglich, keine Filter für ihre Bilder benutzen. Der Trend setzt im Moment immer mehr auf unbearbeitete Bilder. Je weniger, desto besser! Und wenn Sie Bearbeitungsprogramme einsetzen möchten, dann welche wie VSCO Cam oder andere Bearbeitungsapps. Aber zuerst heißt es immer: Prüfen Sie, ob Ihr Bild überhaupt einen Filter braucht oder ob es natürlich nicht viel schöner aussieht.
  5. „Viele Hashtags sind Quatsch“ sagen viele. Das stimmt so nicht. Viele Hashtags erreichen eine größere Reichweite und Sie erreichen mehr Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen. Jedoch wählen Sie Ihre Hashtags bitte mit Bedacht und nicht wahllos, wenn sie nicht zum Thema passen.
  6. Nun kommen wir zum richtigen Zeitpunkt, um Bilder hochzuladen bzw. zu posten. In Deutschland ist das nach einer aktuellen Studie zwischen 6-8 Uhr morgens und 17-20 Uhr abends.
  7. Ganz wichtig auf Instagram: Knüpfen Sie aktive Kontakte. Durch die Interaktion mit anderen Instagrammern oder Instagram Business Accounts erreichen Sie mehr Follower und so eine größere Reichweite in Ihrer Zielgruppe.
  8. Wie in allen Dingen, die Sie tun, gilt auch bei Instagram: Weniger ist mehr! Das bedeutet nicht zu viel posten, das verschreckt die Follower. Lieber ein Bild pro Tag posten. Das muss fürs Erste reichen!

 

Probieren Sie es einfach einmal aus. Oder nutzen Sie das Potenzial Ihres bereits bestehenden Instagram Accounts. Wenn ich Sie ermutigen konnte, einen Instagram Account zu starten, freue ich mich. Viel Erfolg mit Ihrem Company Instagram Channel wünscht Ihnen

 

Saskia Unterschrift